LAKOULA Masken-Mantel

LAKOULA geht dem Virus an den Kragen.

Coole Erfindung für die Mantel-Kollektion Herbst-Winter 2020/2012: Der Mund-Nasen-Schutz wird zum Mund-Nasen-Kragen. 

Auszug aus dem Pressetext: 

Frau Koula, wie kommt man auf diese einfache wie geniale Idee? „Situatives Problembewusstsein“ nennt es die Designerin: „Ich beobachtete in den letzten Wochen, wie wir frierend und dick eingepackt herumlaufen – mit Mütze, Handschuhen, Schal - und wie es ist, wenn wir dann zum Einkaufen in ein Geschäft hineingehen: Auf der Suche nach der Maske wühlen wir in den Taschen und bis wir den Schutz endlich vor dem Mund haben, verlieren wir nicht nur Zeit – wir haben auch jede Menge Viren verteilt bzw. aufgeschnappt.Diese Übergangsmomente von Draußen nach Drinnen sind entscheidend für die Masken-Disziplin und den Schutz.“

So ist der Masken-Kragen ein praktisches Viren-Visier: Mit einer Hand kann man ganz schnell den Zipper hochziehen und ist schon mal fürs Erste geschützt. Genau wie die prägnant aufgesetzten LAKOULA Taschen ist der Masken-Kragen Design-geschützt.